Kanadische Aktien fallen; RIM, BCE Hilfe die Verluste zu begrenzen

SAN FRANCISCO (Dow Jones) – Kanadische Aktien geschwächt Mittwoch als Investor Geister vor einem genau beobachtet Wirtschaftsbericht schwand wegen aus China.

Der S & P / TSX (GSPTSE) Composite-Index stolperte 82,41 Punkte oder 0,7% auf 11,781.09 zu begleichen. Druck auf den Index war 0,8% Rückzug unter den Finanz Aktien (TTFS) und 0,9% Rückgang der Rohstoffsektor (TTMT).

„Bis über Nacht Daten aus China ist offensichtlich ein Problem, vor allem für die Ressourcen, und einige Beobachter kann auch ein bisschen weniger sicher sein als sie einen Tag oder zwei waren vor, dass die Zentralbanken bereit sind, [oder] in der Lage, um die Rettung zu reiten“, sagte Peter Buchanan, leitender Ökonom bei CIBC World Markets.

Glanzlos US Inventarnummern treffen die Stimmung als auch, wie „Investoren scheinen auf weichen implizierte Nachfrage zu konzentrieren, eher großes Inventar zieht“, sagte Buchanan.

Top Prozentsatz Verlierer unter den Finanztitel enthalten einen 3% igen Rückgang in Aktien von Manulife Financial Corp. (MFC) und 1% Rückgang der Aktien der Bank of Montreal (BMO)

(BMO) Energieproduzenten und Goldminen sah weitverbreitete Verluste, mit Iamgold Corp. (IMG) Schiebe 3,9%, Eldorado Gold Corp. (ELD) Abschaben 3,2%, und Suncor Energy (SU) um 1,6%.

Öl für September Lieferung schnappte einen dreitägigen Siegesserie, fallen 32 Cent auf 93,35 $ pro Barrel an der New York Mercantile Exchange zu beenden. Lesen Sie mehr auf Öl.

Dennoch half ein 0,6% Anstieg im Bereich der Informationstechnologie (TTTK) Verluste zu begrenzen.

0:00 / 0:00

Hulbert: Achten Sie auf eine Korrektur aus

Quoten einer Korrektur am Aktienmarkt der USA sind jetzt ziemlich erhöht, wie Mark Hulbert berichtet über Markets Hub. Foto: Getty Images

Anteile von Research In Motion (RIM) stieg um 3,3%, nachdem Peter Misek, Senior Tech-Analyst bei Jefferies, auf CNBC Spekulationen über eine Fusion zwischen der er Blackberry-Hersteller und Samsung diskutiert.

„Diese Rallye allerdings im Sande verlaufen könnte, wenn nichts kommt aus dieser Gerüchte Früchte tragen“, Colin Cieszynski, Analyst bei CMC Markets, schrieb in einer Research Note.

Andere Tech-Unternehmen gut geht waren Celestica Inc. (CLS), Hinzufügen von 2,4% und Descartes Systems Group Inc. (DSG) stieg um 1,5%.

Der Telekommunikationssektor (TTT) rückte auch höher. BCE Inc. (BCE), der größte Telekommunikationsunternehmen des Landes, stieg um 2,4% nach der Einlieferung starken Ergebnisse des zweiten Quartals und die Erhöhung seiner jährlichen Ergebnisprognose und Dividendenausschüttung. Anteile von Sierra Wireless Inc. (SW) hinzugefügt 3,3%.

Auf der Unternehmensseite, Aktien von Silver Wheaton Corp. (SLW) sammelten 3,7% nach einer 750.000.000 $ Deal Ankündigung von HudBay Minerals Inc. (HBM) zu kaufen  HBM, +1.22% der  Silberproduktion aus dem kanadischen Flaggschiff Mine und seine Constancia – Projekt in südlichen Peru.

Klasse-B-Aktien von Air Canada (AC.B) stolperte 7,8%, nachdem es berichtet er hatte mehr als verdoppelt seinen zweiten Quartal einen Verlust von vor einem Jahr.

Klettern ein wenig, der kanadische Dollar in der Nähe von Parität gegenüber dem Dollar blieb USDCAD, -0.0076% mit $ 1 bei C $ 0,9944 gegenüber C $ 0,9969 Dienstag zitiert.

Veröffentlicht unter Blog

Ist es Zeit zu verkaufen Aktien und kaufen Anleihen?

Schwache BIP-Mittel-Lauf für den Ausfahrten, nicht wahr?

Der jüngste Bericht über den wirtschaftlichen Aktivität wurde am Mittwoch veröffentlicht wurde ; die Nachricht war nicht gut. Von Bloomberg :

Die US-Wirtschaft schrumpfte im ersten Quartal durch die meisten seit den Tiefen der letzten Rezession als Konsumausgaben abgekühlt. Das Bruttoinlandsprodukt bei 2,9 Prozent Jahresrate fiel mehr als erwartet und der schlechteste Wert seit den gleichen drei Monate im Jahr 2009, nach einem zuvor berichteten 1 Prozent Rückgang, sagte das Handelsministerium heute in Washington. Es war der größte Korrektur nach unten aus der zweiten BIP-Schätzung der Agentur seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1976 begann die Revision eine Verlangsamung der Ausgaben im Gesundheitssektor wider.

Nutzung harte Daten in der Hand

Economist Edgar R. Fiedler summiert die unzähligen falschen Vorhersagen bis er im Laufe seiner Karriere auf diese Weise gesehen hatte:

„Er lebt von der Kristallkugel bald lernt gemahlenes Glas zu essen.“

Deshalb, um die Anleihen gegenüber Aktien Frage zu beantworten, werden wir untersuchen , die Beweise , die wir in der Hand haben , anstatt zu versuchen , in einer sehr unsicheren Zukunft zu blicken. Über das Wochenende haben wir gezeigt , wie man die Aufmerksamkeit während der schlimmste Teil der Finanzkrise 2008 für Aktienanleger hilfreich war zu zahlen. Unter Verwendung ähnlicher Konzepte, wenn Anleihen der besseren Ort sind in Bezug auf Aktien zu sein, können wir das auf ein Diagramm zu sehen. Zum Beispiel für die überwiegende Mehrheit der Oktober 2007 – März 2009 Bärenmarkt bei Aktien, Anleihen (AGG) waren eindeutig die besseren Ort zu sein in Bezug auf Aktien (siehe Perioden A und C unten). Während einer Gegentrend Rallye in Aktien (siehe Punkt B), nahm Anleihen einen Rest, der auch zu beobachten war.

„Eine Korrektur kommt“ Schlagzeilen nie weggehen

Im vergangenen Jahr haben wir Geschichten über eine „bevorstehende Korrektur am Aktienmarkt“ mehrmals gesehen, als wir zählen können. Trotz der fragwürdigen Nutzen dieser bearish Prognosen sind, klicken Investoren immer noch diese Geschichten. Die Schlagzeilen unten waren alle in der vergangenen Woche veröffentlicht.

  1. Die Anleger in höchster Alarmbereitschaft für scharfe Korrektur in US-Aktien
  2. Stocks ‚overpumped‘, 15% ige Korrektur voraus
  3. Ist eine Sommer-Korrektur für US-Aktien zu kommen?

Warum Schlagzeile Schriftsteller Schlagzeilen verfügen, die Prognosen verweisen? Antwort: Viele Investoren und Leser ihnen verlangen. Wenn wir Anleihen sind attraktiver als Aktien während der Perioden A und B in der 2008-Chart oben sehen kann, dann ist es wirklich notwendig, eine Kristallkugel zu benutzen?

Was ist der Markt uns jetzt erzählen?

Eine einfache Möglichkeit , die heute Anleihen zu bewerten im Vergleich zu Aktien – Verhältnis ist zu fragen , mit irgendwelchen Gegenständen Diagramm den heutigen Tag sehen aus wie die Krisenzeiten (A & B) aus dem Jahr 2008? Wie Sie in der Tabelle unten sehen können, ist die Antwort nein, die 2014 Grafik sieht viel besser als die risikoFristen während der Finanzkrise. Die untenstehende Tabelle ist ab 11.53 Uhr EDT Mittwoch, was bedeutet es heute Morgen schwachen BIP – Bericht berücksichtigt.

Investitions Implikationen – Schwache Daten Versus Fed-Politik

Schwache Konjunkturdaten ist eine der vielen Eingänge , die Asset – Preise auswirken. Fed – Politik ist eine andere. Anstatt Prognose , die man die Märkte in den kommenden Wochen dominieren, können wir darauf achten , und passen Sie die Beweise Änderungen. Bisher in dieser Woche, Schwäche in Aktien fällt in die Volatilität zu ignorieren Kategorie. Daher gehen wir Anteile an US – Aktien (SPY) zu haben, führenden Sektoren (XLK) und einige off-Einstellung Engagement in Anleihen (TLT). Die heutigen schwachen BIP – Bericht kann oder auch nicht sinnvoll sein – es gibt keine Notwendigkeit zu erraten. So wie unsere Rückseite des Umschlags Irak Risikomanagementplan , sagte nicht auf die Unruhen im Nahen Osten zu überreagieren, werden wir einige umsichtige Geduld in Bezug auf die heutigen Ausübung schwächer als auf US – Konjunktur zu lesen erwartet.

Veröffentlicht unter Blog