Kanadische Aktien fallen; RIM, BCE Hilfe die Verluste zu begrenzen

SAN FRANCISCO (Dow Jones) – Kanadische Aktien geschwächt Mittwoch als Investor Geister vor einem genau beobachtet Wirtschaftsbericht schwand wegen aus China.

Der S & P / TSX (GSPTSE) Composite-Index stolperte 82,41 Punkte oder 0,7% auf 11,781.09 zu begleichen. Druck auf den Index war 0,8% Rückzug unter den Finanz Aktien (TTFS) und 0,9% Rückgang der Rohstoffsektor (TTMT).

„Bis über Nacht Daten aus China ist offensichtlich ein Problem, vor allem für die Ressourcen, und einige Beobachter kann auch ein bisschen weniger sicher sein als sie einen Tag oder zwei waren vor, dass die Zentralbanken bereit sind, [oder] in der Lage, um die Rettung zu reiten“, sagte Peter Buchanan, leitender Ökonom bei CIBC World Markets.

Glanzlos US Inventarnummern treffen die Stimmung als auch, wie „Investoren scheinen auf weichen implizierte Nachfrage zu konzentrieren, eher großes Inventar zieht“, sagte Buchanan.

Top Prozentsatz Verlierer unter den Finanztitel enthalten einen 3% igen Rückgang in Aktien von Manulife Financial Corp. (MFC) und 1% Rückgang der Aktien der Bank of Montreal (BMO)

(BMO) Energieproduzenten und Goldminen sah weitverbreitete Verluste, mit Iamgold Corp. (IMG) Schiebe 3,9%, Eldorado Gold Corp. (ELD) Abschaben 3,2%, und Suncor Energy (SU) um 1,6%.

Öl für September Lieferung schnappte einen dreitägigen Siegesserie, fallen 32 Cent auf 93,35 $ pro Barrel an der New York Mercantile Exchange zu beenden. Lesen Sie mehr auf Öl.

Dennoch half ein 0,6% Anstieg im Bereich der Informationstechnologie (TTTK) Verluste zu begrenzen.

0:00 / 0:00

Hulbert: Achten Sie auf eine Korrektur aus

Quoten einer Korrektur am Aktienmarkt der USA sind jetzt ziemlich erhöht, wie Mark Hulbert berichtet über Markets Hub. Foto: Getty Images

Anteile von Research In Motion (RIM) stieg um 3,3%, nachdem Peter Misek, Senior Tech-Analyst bei Jefferies, auf CNBC Spekulationen über eine Fusion zwischen der er Blackberry-Hersteller und Samsung diskutiert.

„Diese Rallye allerdings im Sande verlaufen könnte, wenn nichts kommt aus dieser Gerüchte Früchte tragen“, Colin Cieszynski, Analyst bei CMC Markets, schrieb in einer Research Note.

Andere Tech-Unternehmen gut geht waren Celestica Inc. (CLS), Hinzufügen von 2,4% und Descartes Systems Group Inc. (DSG) stieg um 1,5%.

Der Telekommunikationssektor (TTT) rückte auch höher. BCE Inc. (BCE), der größte Telekommunikationsunternehmen des Landes, stieg um 2,4% nach der Einlieferung starken Ergebnisse des zweiten Quartals und die Erhöhung seiner jährlichen Ergebnisprognose und Dividendenausschüttung. Anteile von Sierra Wireless Inc. (SW) hinzugefügt 3,3%.

Auf der Unternehmensseite, Aktien von Silver Wheaton Corp. (SLW) sammelten 3,7% nach einer 750.000.000 $ Deal Ankündigung von HudBay Minerals Inc. (HBM) zu kaufen  HBM, +1.22% der  Silberproduktion aus dem kanadischen Flaggschiff Mine und seine Constancia – Projekt in südlichen Peru.

Klasse-B-Aktien von Air Canada (AC.B) stolperte 7,8%, nachdem es berichtet er hatte mehr als verdoppelt seinen zweiten Quartal einen Verlust von vor einem Jahr.

Klettern ein wenig, der kanadische Dollar in der Nähe von Parität gegenüber dem Dollar blieb USDCAD, -0.0076% mit $ 1 bei C $ 0,9944 gegenüber C $ 0,9969 Dienstag zitiert.